Ü B E R   C A R M E N

Die erste Begegnung mit Yoga hatte ich in einem Volkshochschulkurs 2002 und mein Fazit damals war "langweilig, peinlich und schräg". Erst ein paar Jahre später, als ich versehentlich in eine Yogastunde geraten bin (ich dachte, ich wäre im Pilates Kurs), wurde ich überwältigt von seiner Wirkung und spürte, dass ich auf etwas Einzigartiges gestoßen bin.

 

Als ich dann mit einer regelmäßigen Praxis anfing und so gut es an dem jeweiligen Tag ging meinen Körper, meinen Atem und meinen sprunghaften Geist auszurichten begann, merkte ich, dass das Yoga einen immer stärkeren Einfluss auf meinen Zustand und meine Umstände hatte. Das war der Anfang von einer lebenslangen Romanze.

 

 Yoga bedeutet für mich nicht nur Körperschulung, sondern auch Selbstreflexion. Meine Intention ist es,  Menschen zu inspirieren, nach und nach sich selbst zu entdecken. Durch alltagsnahe Unterrichtsthemen möchte ich Menschen dahin führen, ihre Grenzen kennen und akzeptieren zu lernen, sich bewusst zu werden und sich loszulösen von alten Mustern, Erfahrungen, Konditionierungen oder Erwartungen. Dann entsteht Freude und Leichtigkeit, genau das, mit dem ich gerne durch das Leben gehen möchte.

 

 Meine eigene Yogapraxis sowie auch ich selbst sind nicht perfekt. Aber woran ich wirklich interessiert bin hat nichts mit Perfektion zu tun.  Ich bin interessiert an "echten" Menschen und unseren Imperfektionen, Ungereimtheiten die uns "echt" machen, wenn wir uns trauen, dazu zu stehen.  Die Praxis des Yoga lädt uns ein uns selbst klarer zu sehen, ohne Vorurteile, Scham oder Angst, sie lädt uns ein authentisch zu sein.

 

Carmen Birle

2018        Zertifizierung AYI Ashtanga Yogalehrer bei Dr. Ronald  Steiner (Sportmedizin)

                  Yoga Aliance und Bund Deutsche Yogaleher anerkannter Ausbildung

 

2015         Zertifizierung Yoga Aliance /USA bei Airyoga Müchen

                  fortgeschrittenen Yoga Lehrerausbildung 1,5 Jahre (300 Std.)

 

2012         Zertifizierung BYV / Deutschland bei Yogavidya München

                 Yogalehrer Grundausbildung 2,5 jahre (765 Stunden)

 

Fortlaufenden Weiterbildungen im Bereich Yoga und Meditation im In- und Ausland.

über janina

Yoga hat mein Leben verändert – klingt abgedroschen, ist aber so. Zugegeben, meine erste Yoga-Stunde fand ich ziemlich langweilig. Dabei geblieben bin ich trotzdem und durfte beobachten, wie ich mehr und mehr fasziniert war von dem, was Yoga zu bieten hat. Mein Name ist Janina Reich und ich gebe mittlerweile selbst seit etwa eineinhalb Jahren Yogakurse. Meine Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich in den USA absolviert, wo ich die vergangenen zwei Jahre verbracht habe.
Seit Dezember 2016 bin ich registriert mit Yoga Alliance als RYT 200 (Registered Yoga Teacher
200 Stunden).
In meinen Kursen möchte ich keine einschüchternden „Verbiegungen“ vermitteln,
sondern Spaß an der Bewegung. Diese soll im Vinyasa auch mit der Atmung (und damit Körper
und Geist) in Einklang gebracht werden. Die Ausrede „Ich bin doch gar nicht beweglich“ zählt nicht, denn: Yoga kann jeder

Über DORIS

 

 

 

Von der Gymnastik und dem zeitgenössischen Tanz her kommend entschied ich mich 2006 eine Pilates (Stott Pilates Matwork München) Ausbildung
zu absolvieren. 
Ich erlebe diese Methode als große Bereicherung für alle Formen des kreativen Ausdrucks wie Tanz und Schauspiel, sportlicher Aktivitäten, dem Yoga 
und nicht zuletzt für unseren Alltag.
Vor einigen Jahren habe ich meine Leidenschaften zu meinem Beruf gemacht und finde meine Schwerpunkte im Unterrichten von Gruppenkursen,  Workshops und Personal Trainings.
Ich unterrichte sehr gern mit viel Energie und guter Laune - es bereitet mir Freude, dieses Glücksgefühl, sowie meine Motivation für Bewegung, Gesundheit und
Ausdruck mit anderen interessierten Menschen zu teilen.